Ihr Immobilienmakler in Achern, Renchen, Lahr, Offenburg, Kehl, Rheinau, Bühl, Baden Baden

 Ihr Immobilienmakler in Achern

0170 52 89 350

07841 838 9002

Interessanter Artikel
Noch mehr Ratgeber

Fairmobilien24

Ihr Immobilienmakler in Achern.
Wenn Sie Fragen haben, rufen
Sie uns an. 
Besser nachfragen als teure Fehler begehen.

Telefon: 07841 838 9002
Telefax: 07841 684 30 31

Email: info@fairmobilien24.de

Unsere Adresse:

Allerheiligenstr. 26
77855 Achern

Telefon: 07841 838 9002
Telefax: 07841 684 30 31

Email: info@fairmobilien24.de


Wie Sie Immobilien in Achern, Lahr, Offenburg, Renchen, Bühl, und Rastatt zügig und angemessen verkaufen!

Fast alle Immobilienverkäufer unterschätzen die Aufwendungen, einen Käufer für ihr Haus oder ihre Wohnung zu finden. Nehmen Sie sich einige Tipps eines eines erfahrenen Immobilienmaklers aus Achern zu Herzen.

Zweck eines jeden Immobilienverkaufs ist es, die Immobilie möglichst schnell und zu einem passenden Preis zu veräussern. 
Hier einige wichtig Tipps, die Ihnen weiterhelfen:


Tipp Nr. 1: Greifen Sie auf die Hilfe eines Experten zurück

Es ist schon immer so gewesen: Wenn Sie erstklassige Ergebnisse erzielen wollen, brauchen Sie jemanden, der sich professionell in der Materie auskennt. Es wäre unglaublich, wenn jemand, der selten oder vielleicht nur einmal eine Immobilie verkauft, davon ausgeht, er könne das Beste erreichen, was auch ein Immobilienmakler erreichen könnte.Und doch gibt es nach wie vor viele Immobilienverkäufer, die man überzeugen muss, dass das Engagement eines professionellen Immobilienmaklers eine der besten Entscheidungen ist, die jemand treffen kann, der eine Immobilie zu verkaufen hat.

Tipp Nr. 2: Den richtigen Preis ermitteln

Nur mit einem marktgerechten Preis werden Sie ernsthafte Kaufinteressenten auf Ihre Immobilie aufmerksam machen können. Wenn Sie den Preis zu tief ansetzen, verlieren Sie Geld. Und wenn Sie ihn zu hoch wählen, dann ziehen Sie nur die falschen "Interessenten" an. Diese Leute kaufen Ihre Immobilie garantiert nicht, weil sie nicht das halten kann, was der Kaufpreis verspricht.Viele Immobilienverkäufer hoffen vergeblich, dass vielleicht der eine Interessent kommt, der Ihnen Ihren Wunschpreis bezahlt. Während die Zeit verinnt, ohne das etwas passiert, tickt unaufhörlich die Uhr und die Vorstellung vom schnellen Verkauf löst sich rasant in Luft auf.Schlimmer noch: Marktteilnehmer werden verunsichert und in der Folge lassen sie Ihre Immobilie links liegen. Wenn Sie dann auch noch zu einem Stichtag verkauft haben müssen, setzen Sie Ihre Existenz einem nicht unerheblichen Risiko aus. Es gibt keine großen Interessentenzahlen.
Daher überlegen Sie sich gut, was ein marktgerechter Preis für Ihre Immobilie ist! Wenn Sie sich unsicher fühlen und nicht wissen, wie Sie diesen Preis ermitteln sollen, greifen Sie lieber auf die Erfahrung und das Wissen eines Immobilienmaklers zurück.


Tipp Nr. 3: Stellen Sie einen Marketingplan auf

Sie glauben vielleicht, dass ein Marketingplan überflüssig ist. Irrtum! Um Ihre Immobilie aus dem Raum Lörrach, Bad Krozingen, Emmendingen, Lahr, Offenburg, Renchen, Achern, Bühl, Rastatt und Karlsruhe zügig und zu einem guten Preis veräussern zu können, müssen folgende Punkte erfüllt sein:

Ein möglichst großes Publikum muss wissen, dass Sie Ihre Immobilie verkaufen wollen. Die Interessenten müssen sich ein gutes Bild von Ihrer Immobilie machen können. Ihre Immobilie muss aktiv und deren Vorzügen beworben werden, damit die richtigen Interessenten neugierig gemacht werden und Ihre Immobilie möglichst kurzfristig besichtigen wollen.Dazu benötigen Sie einen erprobten Marketingplan von einem Immobilienmakler.Möchten Sie wissen, mit welchem erprobten und individuellen Marketingplan wir Ihre Immobilie bewerben, rufen Sie uns an.


Tipp Nr. 4: Überlegen Sie was man noch alles tun kann

Immobilienkäufer sind grundsätzlich nicht entscheidungsfreudig. Denn es geht um eine Menge Geld und da will niemand einen Fehler machen. Oftmals stehen Interessenten kurz vor der Entscheidung, aber ihnen fehlt der letzte Kick, es auch tun zu wollen. Wenn Sie das Gefühl haben, einer Ihrer Interessenten ist genau in so einer Situation, dann wäre es von Nutzen, wenn Sie ihm ein zusätzliches Bonbon bieten könnten.Zu diesen Bonbons gehört zum Beispiel, dass Sie sich an den Kosten für noch anfallende Reparaturen beteiligen.


Tipp Nr. 5: Räumen Sie auf

Eine Immobilie, die sauber ist und in der keine Kleidungsstücke herum liegen, macht immer einen viel besseren Eindruck. Und genau das ist es, was Sie zum Ziel haben: Interessenten sollen von Ihrer Immobilie begeistert sein!Diese Tipps sollen Ihnen Anregungen geben, wie Sie die Chancen steigern, Ihre Immobilie zügig und zu einem angemessenen Preis zu verkaufen. Wir als professionelle Immobilienmakler können Ihnen mit jedem einzelnen Tipp helfen und Sie derart unterstützen, dass Ihr Immobilienverkauf im Raum Lörrach, Bad Krozingen, Freiburg, Emmendingen, Lahr, Offenburg, Renchen, Achern, Bühl, Rastatt und Karlsruhe zum Erfolg wird.Wir sind Ihr Immobilienmakler in Achern, Lahr, Offenburg, Renchen, Rheinau, Achern, Bühl, und Rastatt 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...